Wohnriester

Wohnriester, auch bekannt als die "Eigenheimrente" bezeichnet eine staatliche Förderung die selbst genutztes Wohneigentum unterstützt. Nicht nur wer sich eine Immobilie kaufen oder bauen möchte sondern auch wer ein lebenslanges Wohnrecht erwerben will kann die Riester Förderung in Kombination mit einem Bausparvertrag oder als herkömmlichen Riester-Banksparvertrag nutzen. Für Familienmitglieder kann man weitere Förderungszulagen erhalten. Die Förderung richtet sich ausschliesslich an Mitglieder der gesetzlichen Rentenkasse und fördert nur Immobilien mit Grundstücken in Deutschland.

Vorteile

  • Durch staatliche Zulagen erfolgt eine frühzeitige Tilgung des Darlehens
  • Tilgungen dieses Darlehens können als Sonderausgaben geltend gemacht werden

Nachteile

  • Es gibt viele Bedingungen, die man erfüllen muss um die Förderung zu erhalten
  • Wenn bestimmte Bedingungen verletzt werden kann auch nach Tilgung des Darlehens eine Rückzahlung der Förderung verlangt werden