Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung ist eine wesentliche Absicherung für den Fall des eigenen Todes oder einer Erwerbsunfähigkeit. Der Lebenspartner oder eine ganze Familie werden so vor finanziellen Risiken geschützt, die durch einen Todesfall auftreten. Zur Risikolebensversicherung gehört eine medizinische Gesundheitsprüfung die den zu zahlenden Beitrag beeinflusst.

Vorteil

  • Auch unverheiratete Paare können sich absichern. Die Auszahlung ist steuerfrei wenn der derjenige der die Versicherungszahlung im Todesfall seines Partners erhalten soll auch die Beiträge bezahlt und diese von seinem Konto abgehennbsp]

Nachteil

  • Raucher, Risikosportler und andere Personengruppen mit einem erhöhtem Todesfallrisiko müssen mit einem sehr viel höheren Beitragsaufschlaf rechnen