Wo liegen die Vorteile von Architektenhäusern?

© SolisImages - Fotolia.com

Ein Architektenhaus definiert ein Gebäude, dass nach den individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen des Bauherrn von einem persönlich beauftragten Architekten geplant, entwickelt, konstruiert und realisiert wird. Der Architekt kreiert das Haus mit den individuell gewünschten Eigenschaften professionell und vereint dabei die architektonischen, konstruktiven, bautechnischen, statischen, handwerklichen sowie baurechtlichen Komponenten, die für die Realisierung des jeweiligen Bauvorhabens notwendig sind. Jedes entwickelte Architektenhaus präsentiert sich mit seinem in der Regel einzigartigen Charakter als ein Unikat.

Einzigartigkeit und Spezialanfertigung haben ihren Preis

Im Gegensatz zu einem in Serie produzierten Fertighaus nach vorgegebenen Modellen wird ein Architektenhaus frei nach den persönlichen Wünschen des Auftraggebers architektonisch professionell und hochwertig gestaltet. Ein wesentlicher Nachteil dieser maßgeschneiderten Baumethode ist häufig der hohe Preis. Die hohe qualitative Fachkompetenz sowie Arbeit und Verantwortung des Architekten gepaart mit dem Grad der Komplexität der gewünschten Architektur und des Anspruchs an die Ausstattung des geplanten Hauses, können ein Architektenhaus relativ teuer werden lassen. Die Kosten, die für ein Architektenhaus anfallen, liegen oft viel höher als bei einem Standardmodell. Allerdings ist dies kein zwangsläufiges Merkmal, da der Preis letztlich von Art, Umfang und Ausmaß des Bauprojektes sowie von den Konditionen des jeweiligen Architekten abhängt. Das Honorar des Architekten wird auf Basis der Reglements der "Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)" zwischen dem Auftraggeber und dem Architekten vereinbart.

Vorteile, die überzeugen - Gestaltungsfreiheit mit dem Sinn für das Besondere

Die Planung eines Architektenhauses lässt der individuellen Kreativität nahezu freien Lauf. Der Auftraggeber kann sich sein persönliches Traumhaus bauen lassen. So können bestimmte Vorlieben, kreative Ideen und Wünsche des Bauherrn in enger Zusammenarbeit mit dem Architekten technisch sicher zu einem realisierbaren Entwurf umgesetzt werden.

Ob ein originell und energetisch moderner Baustil, ein stilvolles ökologisches Haus oder ein Haus in einem antiken Stil, jede Konstruktion ist mit einem Architektenhaus möglich. Diese Baumethode ist an keine bestimmte Bauweise gebunden. Es können grundsätzlich sämtliche geeigneten Baumaterialien eingesetzt werden, gleich ob es sich um historische Baustoffe, Naturstein, Holz, Aluminium, Beton oder Glas handelt. Ebenso wie die Architektur flexibel entwickelt werden kann, so ist auch der Grundriss des Hauses variabel gestaltbar, sofern dieser sich in das jeweilige Grundstück einpasst.

Bei einem Architektenhaus kann die Innenarchitektur sowie die Ausstattung ganz nach dem gewünschten und optimalen Wohnklima sowie Ansprüchen und Bedürfnissen angepasst werden. Sehr von Vorteil ist die mögliche und spezifische Gestaltung einer altersgerechten funktionellen Innenarchitektur, die auf die individuellen Bedürfnisse im hohen Alter abgestimmt ist. Ebenso lässt sich mit einem Architektenhaus auch eine kunstvolle, naturnahe, exklusive oder luxuriöse Gestaltung der Innenräume konstruieren. Der Architekt bezieht die Lebensgewohnheiten, Vorstellungen und den zur Verfügung stehenden Kostenrahmen des Auftraggebers in die Planung und Entwicklung des Architektenhauses mit ein.

 

Vorteilhafte Begleiterscheinungen eines Architektenhauses

Bei einem Architektenhaus haben Sie als Bauherr die Zügel in der Hand, denn der Auftraggeber hat einen unmittelbaren Einfluss unter anderem auf die Form und den Stil des Hauses, die Art und Weise der Innenarchitektur und die verwendeten Materialien. Des Weiteren ist der Bauherr auch gleichzeitig Vertragspartner zu allen am Bau beteiligten Unternehmen und Handwerkern. Ein entscheidender weiterer Vorteil bei einem Architektenhaus ist die Sicherheit bezüglich der Qualität der Planung, Entwicklung und Umsetzung sowie durch die verantwortungsvolle Begleitung des Architekten durch den gesamten Bauprozess.

Fazit

Der Preis von einem Architektenhaus rentiert sich, wenn man Wert auf eine individuell anspruchsvolle Lebensqualität bezüglich der Architektur des Eigenheims, ein maßgeschneidertes Haus sowie auf Sicherheit und auf Qualität in der Umsetzung legt, ebenso wenn man sein Traumhaus mit dem Sinn für das Besondere ausdrucksvoll verwirklichen möchte oder auch speziell altersgerecht beziehungsweise nach den individuellen Bedürfnissen bauen will.

 

Zurück