Tipps für den Innenausbau

© Robert Kneschke - Fotolia.com

Das neue Haus steht kurz vor der Fertigstellung - jetzt ist der Innenausbau an der Reihe. Für einen harmonischen Gesamteindruck ist eine Abstimmung der verwendeten Materialien wichtig; alles soll zum Konzept und Stil des Hauses passen.

Welcher Bodenbelag ist der beste?

Natürlich ist in erster Linie Ihr Geschmack entscheidend. Sie haben die Wahl zwischen Fliesen, Parkett, Laminat und Teppichboden. Fliesen gelten als erste Wahl für Küche, Bad und WC, sind jedoch auch im Eingangsbereich praktisch. Ein Bodenbelag aus Fliesen lässt sich leicht sauber halten. Rutschfeste Fliesen sind besonders sicher und für das Badezimmer optimal geeignet.

Das Wohnzimmer erhält mit einem Bodenbelag aus Echtholzparkett eine angenehme Atmosphäre. Die Alternative für alle, die einen Fußboden mit Holzcharakter möchten, sind hochwertige Beläge aus Laminat. Hier stehen täuschend ähnliche Nachbildungen zur Verfügung.

Passend zum Baustil des Hauses und zur Einrichtung können auch im Wohnraum Fliesen ausgezeichnet zur Geltung kommen. Die Auswahl ist groß und reicht von einem Terracottaboden mit mediterranem Einschlag bis hin zu großformatigen Bodenfliesen, die einen puristischen Look betonen.

Teppichboden wird gern im Schlafzimmer verlegt; dieser Bodenbelag vermittelt ein wohnliches Gefühl. Im Kinderzimmer sollte einem pflegeleichten Boden der Vorzug gegeben werden.

Vom Keller bis zum Dach - Treppen mit Sicherheitsgarantie

Bei der Wahl der richtigen Treppe spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Die Treppe soll sich harmonisch in das Bauwerk einfügen. Für die Sicherheit der Bewohner, vor allem, wenn Kinder oder ältere Menschen mit im Haus wohnen, ist ein Handlauf unverzichtbar. Die Treppenstufen müssen rutschfest sein, so ist die Sicherheit für alle gewährleistet.

Türen, im Innenbereich unverzichtbar

Die Zimmertüren wirken am besten, wenn sie ebenfalls auf den Stil des Hauses abgestimmt sind. Sie trennen schließlich nicht nur Räume ab, sondern sind auch ein optischer Bestandteil. Türen aus massivem Holz sorgen für eine wohnliche Atmosphäre.

Gute Sicht mit einer perfekten Beleuchtung

In den Durchgangsbereichen und im Treppenhaus ist eine gute und durchdachte Beleuchtung ein Garant, um Stürze zu vermeiden. Praktisch: Eine Beleuchtung mit integriertem Bewegungsmelder sorgt jederzeit für gute Sicht. Des Weiteren sollte die Beleuchtung auf die jeweiligen Bereiche abgestimmt sein. Im Bad ist ein gut ausgeleuchteter Spiegel von Vorteil. Die Arbeitsfläche in der Küche profitiert ebenfalls von einer blendfreien, leistungsfähigen Beleuchtung. Wohnräume, Schlaf- und Kinderzimmer können mit verschiedenen Kombinationen aus Deckenleuchten, Wandleuchten und Stehlampen gemütlich eingerichtet werden.

Küche und Bad: Komfort und Sicherheit für alle

In der Küche und im Bad sorgen Einbaumöbel für eine ansprechende Optik. Zudem bieten Einbauten viel Stauraum. Die Sicherheitsaspekte in der Küche liegen beispielsweise darin, dass die Bedienblenden von Kochfeld und Herd außerhalb der Reichweite von Kindern sind. Im Badezimmer kann man mit einer bodengleichen Dusche ein rundum angenehmes Duscherlebnis schaffen und gleichzeitig für einen mühelosen Einstieg sorgen. Die große Auswahl an Armaturen und Sanitärobjekten stellt sicher, dass das Bad ganz in dem gewünschten Stil gestaltet werden kann.

Der Eingangsbereich, die Visitenkarte des Hauses

Hier gewinnen Gäste und Besucher einen ersten Eindruck. Eine übersichtliche Garderobe sorgt für Ordnung, vielleicht bietet der Grundriss des Hauses die Möglichkeit für einen Einbauschrank. Der Flur kann mit einem Bewegungsmelder ausgestattet werden, so dass sich unmittelbar beim Betreten des Hauses die Beleuchtung einschaltet.

Die letzten Arbeiten sind abgeschlossen, nun ist das Haus bezugsfertig. Als Bauherr gehen Sie stolz durch die Räume und stellen fest: Ihr neues Zuhause bietet Wohnqualität und ist ein Ort zum Wohlfühlen. Haben Sie an alles gedacht? Wichtig sind nämlich auch die vermeintlichen Kleinigkeiten. So empfiehlt sich beispielsweise der Einbau von Rauchmeldern, um immer auf der sicheren Seite zu sein. Willkommen daheim!

 

Zurück