Baufinanzierungen - sorgfältig vergleichen und auswählen

© SZ-Designs - Fotolia.com

Die Entscheidung für die eigenen vier Wände sollte gut überlegt erfolgen, schließlich ist eine Baufinanzierung auf lange Frist ausgelegt. Natürlich ist die Kalkulation, statt einer Miete die monatliche Rate für das Wohneigentum zu bezahlen, plausibel, zumal dieser Sachwert die stabilste aller Anlageformen darstellt. Allerdings verleiten anfangs günstige Bauzinsen gerne zu Entschlüssen, die unbedingt auf ihre Nachhaltigkeit hin geprüft werden sollten: Je günstiger eine Baufinanzierung abgeschlossen werden kann, desto länger sollte der Zins gebunden werden. Der Auswahl eines kompetenten Baufinanzierers kommt deshalb eine große Bedeutung zu.

Die Baufinanzierung - individuell, bedarfsgerecht und sehr komplex

Die langfristige Finanzierung eines Eigenheims ist von verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Einkommenssituation
  • Höhe des vorhandenen Eigenkapitals oder anderweitiger Sicherheiten
  • Alter des Kreditnehmers
  • Beschaffenheit des Objektes
  • allgemeines Zinsniveau

Qualität der Baufinanzierer

Natürlich ist die Hausbank, die den Kreditnehmer im besten Fall bereits seit Jahren kennt und damit auf belastbare Erfahrungen zurückgreifen kann, ein kompetenter Ansprechpartner für eine Baufinanzierung. Allerdings gibt es durchaus Spezialisten am Markt, die mit verschiedenen Banken zusammenarbeiten und die zum jeweiligen Bedarf passenden Angebote aushandeln und präsentieren können. Hier spielt die Intensität der Geschäftsbeziehungen eine wichtige Rolle, die sich direkt auf die Konditionen auswirken kann. So ist es nicht verwunderlich, dass zwischen den besten Anbietern für Baufinanzierungen und den auf den hinteren Rängen platzierten durchaus ein Prozentpunkt Unterschied im effektiven Jahreszins zu verzeichnen ist. Das mag auf den ersten Blick wenig erscheinen, summiert sich aber im Laufe der Jahre und in Anbetracht der hohen Finanzierungssummen zu einem erklecklichen Betrag.

Die Kandidaten

Neben den regional agierenden Baufinanzierungsvermittlern stechen einige Dienstleister besonders hervor:

  • Baufiplus GmbH (baufiplus24) - 50.000 bis 1.000.000 Euro
    Dieser Anbieter punktet nicht nur mit überragenden Zinssätzen, vor allem die flexible Vertragsgestaltung und die umfassende Beratung, die auch KfW-Mittel mit einbezieht, schlägt zu Buche.

  • CosmosDirekt - 50.000 bis 500.000 Euro
    Die Lebensversicherer betätigen sich regelmäßig als Baufinanzierer, CosmosDirekt macht da keine Ausnahme. Allerdings sind keine Sondertilgungen möglich und zu Fördermitteln wird nicht beraten.

  • Dr. Klein & Co. AG - 50.000 bis 2.000.000 Euro
    Flexible und kundenfreundliche Vertragsgestaltung trifft auf interessante Zinsen, die KfW-Mittel werden ebenfalls vermittelt, wenn das Bauvorhaben förderfähig ist.

  • ING-DiBa AG - 50.000 bis 1.000.000 Euro
    Auch hier wird das komplette Beratungs- und Service-Programm geboten, zudem bewegen sich die Zinsen auf einem niedrigen Niveau. Allerdings bevorzugt die ING-DiBa Zinsfestschreibungen von bis zu 15 Jahren, was sich als zu kurz erweisen könnte.

  • Interhyp AG - 50.000 bis 3.500.000 Euro
    Als Spezialist für Baufinanzierungen bietet auch die Interhyp den kompletten Service, die KfW-Mittel werden ebenso beantragt, wie die Zinsfestschreibung auch für 20 Jahre eingeräumt wird.

  • Deutsche Bank - 0 bis 400.000 Euro
    Der Branchen-Primus fällt mit einem guten Beratungsangebot, allerdings begrenzten Möglichkeiten auf.

  • FinanzService Spandau - 50.000 bis 500.000 Euro
    Dieser Dienstleister kann ganz ordentliche Konditionen und auch die Vermittlung der KfW-Kredite gewährleisten, allerdings räumt er keine zinsfreie Bereitstellungsfrist ein.

  • Basler Securitas Versicherungs-AG - 50.000 bis 500.000 Euro
    Ein weiterer Versicherer, der aber schon deutlich höhere Zinsen veranschlagt, gewährleistet einen umfassenden Service.

Individualität der Finanzierungen beachten

Alle aufgeführten Anbieter verzichten auf eine Bearbeitungsgebühr für die Prüfung und machen sich vor Ort ein Bild. Allerdings kann die Reihenfolge abhängig von den konkreten Modalitäten stark variieren. Um einen belastbaren Überblick zu erhalten, sollten nur geprüfte und verbindliche Angebote zugrunde gelegt werden.

Zurück